KUNST bei Regler/Gruchalla



Die Junge Galerie A. von Gruchalla, Saarlouis,

begann mit ihrer Ausstellungstätigkeit im Jahre 1970.
Vorweg ist noch zu sagen, dass die Galerie kein juristisches Gebilde darstellte, sondern integriert war in die Buchhandlung gleichen Namens. Diese befand sich bis Juli 1979 am Großen Markt 16, danach am Großen Markt 2.

Die Idee zu solchen Aktivitäten entstand aus der privaten Neigung der Geschäftsinhaber Annemay Regler-Repplinger und Paul H. Repplinger zur Bildenden Kunst und den daraus resultierenden Freundschaften mit einer Reihe Künstler an der Saar, die zum damaligen Zeitpunkt meist am Beginn ihrer Karriere standen und die u. a. auch nach einer öffentlichen Plattform für Ihre Werke suchten.
Damals gab es nur wenige Möglichkeiten auszustellen. Sponsoren waren fast noch unbekannt, Bankpaläste mit ihren gigantischen Schalterhallen auch noch nicht gebaut und Privatgalerien fristeten auch da schon ein karges Dasein.
Hier bot sich nun inmitten von Büchern bei A. von Gruchalla ein adäquater Rahmen für Kunstwerke an, vor allem nachdem mit einem Erweiterungsumbau 1969 beste Voraussetzungen dazu geschaffen worden waren.
Die Inhaber hatten i. Ü. schon in ihrer Buchhandlung in Merzig (M. Regler) ab 1957 vereinzelt Ausstellungen organisiert, u. a. 1962 mit Mitgliedern der „Neuen Gruppe Saar“ (Monika von Boch, Rolf Duroy, Horst Linn, Jo Enzweiler).

Mit den Aquarellen von Edvard Frank startete im Juni 1970 die erste Ausstellung der Jungen Galerie Alexander von Gruchalla.
Der Qualitätsmaßstab war gesetzt. Es folgten Paul Schneider, Werner Bauer, Hans Dahlem, Erich Stahl, Hans Schröder, Lukas Kramer und Franz-Josef Berrar, um nur die wichtigsten zu nennen.
Ein treues Publikum begleitete diese Ausstellungstätigkeit, wie man heute noch den Namen und Kommentaren des Gästebuches entnehmen kann. Auch die Presse nahm meist rege Notiz von den Vernissagen bzw. den Ausstellungen.
Die Anzahl der Ausstellungen pro Jahr reduzierte sich dann im Laufe der Jahre, zumeist aus Zeitgründen. Darunter litt auch die Suche nach innovativen Künstlern und „neuen Gesichtern“, sodass man lieber Verzicht übte und Kunstausstellungen immer seltener bei
A. von Gruchalla stattfanden.

Mit dem Umzug der Firma A. von Gruchalla im März 1998 nach Merzig – das Einzelhandelsgeschäft wurde weiter verkauft – schließt sich dieses Kapitel.

 

 



Einzelauflistung der KUNSTAUSSTELLUNGEN
Junge Galerie A. von GRUCHALLA in SAARLOUIS
= Buchhandlung M. REGLER, Großer Markt 16 (ab 1979 Großer Markt 2)


Edvard Frank

Aquarelle

Juni 1970

Paul Schneider

Stahlskulpturen

April 1971

Till Neu

Kleine poetische Malerei

02.12. - 22.12.1971

Erwin Steitz

Zeichnungen + Aquarelle

27.03. - 21.04.1972

Werner Kubink

Grafik + Gouachen

29.07. - 16.08.1972

Edvard Frank

Aquarelle - Reisezyklus Korsika (Retrospektive)

11.09. - 30.09.1972

Helmut Ludwig

Fotografien "Alte Häuser objektiv - subjektiv"

04.12. - 23.12.1972

Arbeiterwohlfahrt Dillingen
Gruppe behinderter Kinder

Malerei behinderter Kinder

10.01. - 31.01.1973

Karl Michaely

Malerei - Graphik

19.02. - 10.03.1973

Werner Bauer

"Lalobs" - künstlerische Langlochobjekte

19.03. - 31.03.1973

Paul Rihm

gegenständliche Malerei und Zeichnungen

12.06. - 30.06.1973

Hans Dahlem

Malerei, Objekte, Graphik

30.11. - 27.12.1973

Fernando Farulli

Zeichnungen - "I Costruttori"

01.04. - 29.04.1974

Heinz Diesel

Zeichnungen

24.06. - 13.07.1974

Lothar Meßner

Zeichnungen

18.11. - 14.12.1974

Erich Stahl

Kupferstiche, Radierungen, Zeichnungen

17.03. - 05.04.1975

Lukas Kramer

Serigraphien

26.05. - 15.06.1975

Erwin Altpeter

Plissagen - Falttechniken - Gemälde

08.03. - 27.03.1976

Hans Nicola

Aquarelle - Federzeichnungen - Lithographien

29.05. - 12.06.1976

Albert Kettenhofen

Federzeichnungen - Malerei

25.10. - 13.11.1976

Hans Schröder

Bronzen + Grafiken

29.11. - 18.12.1976

Gabriele Eickhoff

Zeichnungen

04.04. - 23.04.1977

Rudolf Hesse

Graphiken und Ölbilder (Retrospektive)

Juni 1977

Helga Hiegel-Mörscher

Webarbeiten

27.05. - 24.06.1978

Jean Jacques

Malerei

10.07. - 29.07.1978

Franz-Josef Berrar

Radierungen

19.03. - 06.04.1979

Lukas Kramer

Malerei + Grafik

27.10. - 17.11.1979

Thomas Gundelwein

Fotografien

17.03. - 12.04.1980

Peter Spiegel

Objekte, Zeichnungen, Radierungen

01.12. - 27.12.1980

Ulla Hock

Malerei "Stadtbilder von Saarlouis"

30.05. - 11.06.1981

Paul Rihm

Zeichnungen und Aquarelle mit Motiven von Lothringen

29.05. - 06.06.1982

Richard Arweiler

Radierungen, Zeichnungen, Malereien

28.05. - 05.06.1983

Maria Mathieu

Ölgemälde

12.09. - 11.10.1985

Albert Kettenhofen

Radierungen "Bäume"

21.05. - 08.06.1986

Helena Wegener

Ölgemälde "Bilder unserer Heimat"

25.05. - 11.06.1987

Ausstellung anlässlich des 200. Jahrestages der Franz. Revolution

Druckgraphiken
"Frankreich am Vorabend der Franz. Revolution"

27.05. - 10.06.1989

Hans Nicola

Aquarelle, Federzeichnungen, Lithographien (Retrospektive)

21.05. - 16.06.1990

Birgit Falk

Aquarelle auf Seide

25.05. - 02.06.1991

Lutwin u. Eduard Klein

Naturfotografien "Lust auf Natur"

Juni 1991

Georg u. Gisela Dittmann

Fotografien - Wildwachsende Orchideen

30.05. - 07.06. 1992

Richard Meier

bibliophile Bücher der Edition Voix

19.05. - 16.06.1994

 


Einzelauflistung der KUNSTAUSSTELLUNGEN
M.
R E G L E R in MERZIG


Ingrid Büchler u. Eugen Engels Werbe- und Gebrauchsgraphik September 1957

 

Japanische Kindergemälde

Herbst 1957

Alexander Mohr u. Hubert Rost

Gemälde

18.11. - 23.11.1957

"Neue Gruppe Saar"
mit Monika von Boch, Rolf Duroy, Horst Linn, Jo Enzweiler

Ölbilder, Foto-Grafiken, Lithographien, Kupferdrucke

November 1962

Birgit Greff-Renzow

Malerei

März 1977

Dr. Wolfgang Mehle

Fotoserie "Kinder"

Mai 1980

Walter Stork

Federzeichnungen

Juli 1980

Alois Thomé

handcolorierte Serigraphien

Dezember 1983

Albert Kettenhofen

Naturdenkmäler unserer Heimat

November 1985

Ausstellung anlässlich des 200. Jahrestages der Franz. Revolution

Druckgraphiken
"Frankreich am Vorabend der Franz. Revolution"

26.06. - 19.07.1989

Albert Kettenhofen

Aquarelle Merziger Motive

08.11. - 28.11.1989

Werner Goebel

Fotoausstellung "Grenzgänge"

26.08. - 20.09.2000

 

 

zurück Startseite / Firma / Antiquariat / Literat

Impressum / AGB / Kontakt